redcellsnet / DIE PARTNER


  • Michael Tietzen,

    (Dipl. Wirtschaftsinformatiker / Dipl. Psychologe) Jahrgang 1961
    verheiratet, 2 Kinder

    Werdegang und Qualifikationen

  • • Berufsausbildung zum Industriekaufmann
    • Studium der Wirtschaftsinformatik und Psychologie
    • Berufs- und arbeitspädagogische Eignungsprüfung bei der IHK
    • Dreijährige Fortbildung zum Coach (DBVC) Milton Erickson Institut, Heidelberg
    • Fortbildung zu Restrukturierungs− und Sanierungsberater am IfUS Institut
      der SRH Hochschule in Heidelberg
  • Berufliche Erfahrung

    • Vorstand der redcellsnet eG mit den Schwerpunkten Unternehmensentwicklung,
      Restrukturierung, TurnAround−Management, Veränderungsmanagement
      sowie Team- und Organisationsentwicklung / Coaching
    • Geschäftsführer der TIKON. Unternehmens− und Managementberatung
      mittelständischer vorwiegend, produzierender Unternehmen
    • Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens im Sonderfahrzeugbau mit
      den Branchenschwerpunkten Luftfahrt, Flughäfen und Industrie. Verantwortlich für
      die Bereiche Vertrieb, Kundendienst, Finanz− und Rechnungswesen, Personal,
      Materialwirtschaft, Qualitätsmanagement und Organisation ⁄ EDV
    • Kaufmännischer Leiter mit Einzelprokura eines mittelständischen Unternehmens
      im Sonderfahrzeugbau mit den Branchenschwerpunkten Luftfahrt, Flughäfen und
      Industrie. Verantwortlich für die Bereiche, Finanz− und Rechnungswesen, Personal,
      Materialwirtschaft, Organisation ⁄ EDV, Statistik und Reporting
    • Leiter EDV−Organisation eines mittelständischen Unternehmens der
      CNC−Zerspanungstechnik
    • Personalleiter einer Auslandsbaustelle in Riyadh, Saudi-Arabien eines deutschen
      Baukonzerns. Verantwortlich für alle Personalangelegenheiten der 30 Führungs−
      mitarbeiter, der 250 lokalen Mitarbeiter einschließlich deren Lohn− und Gehalts−
      abrechnung sowie die administrative Betreuung der 750 asiatischen Mitarbeiter
    • Kaufmännischer Angestellter eines mittelständischen Baustoffgroßhandelsunternehmens
      mit Tätigkeitsschwerpunkten Kostenrechnung, Kalkulation und Einkauf
    • Kaufmännischer Angestellter eines mittelständischen Bauunternehmens
      mit Tätigkeitsschwerpunkten im Rechnungs- und Personalwesen

  • Beratungsschwerpunkte

    • Betriebswirtschaftliche Planungs− und Simulationsrechnungen
    • Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen vorwiegend im inhabergeführten
      Mittelstand
    • Nachfolgeregelungen mit Begleitung der Unternehmensübergabe
    • Change Management
    • Supervision, Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement
    • Hypnosystemisches, kompetenzaktivierendes Coaching, Therapie und Beratung, Team−
      und Organisationsentwicklung sowie Persönlichkeitsentwicklung

Michael Tietzen